Praedikatsbuchhandlung_2015_2016

Mittwoch, 14. Mai 2014
nach Claudia Schlinkert
Keine Kommentare

Literarisch anregend

rosie

Unser Projekt war es am  Dienstag, den 15. Juli, sie mit unterhaltsamer Urlaubslektüre zu versorgen:  vom fetten Hecht, über den lieblosen Professor, Frauen in Somalia, ein französisches Findelkind, zwölf Kinder, fliegende Worte, farblose Herren, blaue Augen… von allem war etwas dabei. Bücher aller Coleur!
Die vorgestellten Bücher sowie eine Titelliste liegen im bücherwurm für Sie bereit.
Kommen Sie vorbei, wir beraten Sie gern.

Mittwoch, 14. Mai 2014
nach Hilke Heimann
Keine Kommentare

Lesung BS/ENERGY: Mein Haus ist zu eng und zu klein

Mein Haus ist zu eng...Ist dein Zimmer manchmal auch zu klein?

Oma Agathe seufzt tagein und tagaus, denn in ihr Haus passt nichts hinein, es ist ihr zu eng und zu klein. Aber ein weiser Mann rät ihr, ein huhn, eine Ziege, ein Schwein und eine Kuh bei sich aufzunehmen. Nun platzt das Haus wirklich aus allen Nähten. Ob das alles richtig ist? Willst du wissen, wie das Haus auf einmal doch groß gennug wird für Oma Agathe?

Am Dienstag, den 10. Juni 2014, um 16:00 Uhr
im Kundenzentrum von BS/Energy am Bohlweg 5.

Der Eintritt ist frei – bitte im bücherwurm anmelden!

Donnerstag, 15. Mai 2014
nach Hilke Heimann
Keine Kommentare

Buchvorstellung in Dissen

expertinBirgit Schollmeyer stellte am 7. Mai in Dissen, Landkreis Osnabrück, neue Bilderbücher vor. Hier der Artikel der Neuen Osnabrücker Zeitung :
„Dissen. Sie liest Kinder- und Jugendbücher nicht nur, sie frisst sie regelrecht. Birgit Schollmeyer, Geschäftsführerin des Kinder- und Jugendbuchladens „ bücherwurm“ in Braunschweig, kennt nahezu jedes Buch, das für den Nachwuchs geschrieben wurde. 70 Neuerscheinungen und Tophits aus dem vergangenen Jahr stellte sie in der Dissener Stadtbücherei vor.

Man kann sich in Bücher so verlieben, dass man nichts anderes tun kann, als sie lesen und an den Mann, die Frau oder an das Kind zu bringen“, sagte die Mitbegründerin des einzigen Kinder- und Jugendbuchladens in der Region Braunschweig. Vor 35 Jahren hat sie den Bücherwurm-Laden mitgegründet und ist seit 13 Jahren Geschäftsführerin. Durch ihr enormes Wissen wird sie als Expertin und Ratgeberin in Sachen Kinder- und Jugendliteratur überregional geschätzt.

In der Stadtbücherei, die den Vorstellungsabend für Kinder- und Jugendbücher zum ersten Mal veranstaltete, sprang Schollmeyers Begeisterung  sofort auf die Gäste über. Die Fachfrau stellte ein bunt gemischtes Repertoire vor. Mal ging es um Tierfreundschaften, mal um Außerirdische, mal um Märchen oder um Alltagsprobleme von Kindern. „Es darf auch ruhig mal ein bisschen gruselig sein“, betonte Schollmeyer. Die ewig heile und rosafarbene Welt gebe es nicht. „Ich mag Bücher, in denen auch mal kunstvoll gegen den Strom geschwommen wird.“

70 Bücher aus verschiedenen Verlagen stellte Birgit Schollmeyer am Büchertisch der Buchhandlung Beckwermert aus Bad Rothenfelde vor. „Über Bücher kann man wunderbar mit Kindern ins Gespräch kommen“, animierte die Buchhändlerin die Gäste dazu, Kinder- und Jugendbüchern in Kinderzimmern wieder mehr Platz einzuräumen.

„Ein Stück Kind muss aber in uns bestehen geblieben sein, sonst machen Kinderbücher keinen Spaß“, sagte die Referentin. Kinderbücher könnten auch Erwachsene, die ihrem Nachwuchs vorlesen, einen Weg in die wunderbare Welt der kindlichen Fantasie ebnen, in der es ganz viele kleine und große Helden gibt, die auch der Seele der „Großen“ hin und wieder richtig guttun.expertin-in-sachen-lesestoff-b

Mittwoch, 21. Mai 2014
nach Hilke Heimann
Keine Kommentare

Buchempfehlungen von Pauline Schünemann

River Singers 1Moorhouse, Tom (Rowohlt)

River Singers – Aufbruch ins Ungewisse  – ab 9 Jahre

Nachdem ein unbekanntes Tier ihre Mutter getötet hat, bleibt den jungen Schermäusen nichts weiter übrig, als ihr Territorium zu verlassen und sich am Ufer des großen Flusses auf die Suche nach einem neuen Zuhause zu machen. Unterwegs erleben sie viele Abenteuer, erfahren schöne Dinge, als auch Trauer… Doch was wird am Ende der Reise auf sie warten?

Das Buch gefällt mir, da es schön geschrieben ist und an manchen Stellen an <Der Wind in den Weiden> erinnert. Man erfährt, wie die Tiere im Einklang mit der Natur leben und wie abhängig sie von ihr sind. Die jungen Schermäuse sind mutig und stark. Und manchmal werden aus Feinden ja auch Freunde…

Mind the gapAbrahamson, Emmy (dtv)

Mind the Gap! – Wie ich London packte (oder London mich) – ab 14 Jahre

Es ist das erste Buch einer Trilogie, in dem die 18 jährige Filippa Karlsson nach London zieht, um dort an der Royal Drama School Schauspielerei zu studieren. Doch das Schicksal hält einige Überaschungen bereit und selbst die Wohnungssuche gestaltet sich schwieriger als erwartet.

Eine packend lebensfrohe Geschichte, die so leicht geschrieben ist, dass man einfach nicht anders kann, als mit Filippa und ihren Abenteuern mitzufiebern.

Samstag, 3. Mai 2014
nach Hilke Heimann
Keine Kommentare

Lesung BS/ENERGY: Happs – Gaaanz vorsichtig öffnen!

Happs Gaaanz vorsichtig öffnenWas macht das Krokodil in diesem Buch?

Eigentlich sollte dieses Buch die Geschichte eines Entleins erzählen, doch irgendwie hat sich ein Krokodil hineingemogelt und stört nun den Frieden auf dem Teich. Es ist ein wirklich grässliches Krokodil. Vielleicht beißt es dir in den Finger. Oder es kratzt dich an der Nase. Geh lieber nicht zu nah ran, sicher ist sicher… Aber wir könnten gemeinsam…?

Am Dienstag, den 13. Mai 2014, um 16:00 Uhr
im Kundenzentrum von BS/Energy am Bohlweg 5.

Der Eintritt ist frei – bitte im bücherwurm anmelden!